news_06_2014_entente

Fast ein halbes Jahr arbeitet die Burschenschaft nun schon regelmäßig an der ehemaligen Hundewiese in der Siedlung. Mittlerweile hat sich die Wiese schon zu einem richtigen Schmuckstück entwickelt.

Ende Mai hat die Burschenschaft zusammen mit Stadtgärtner Johannes Lindner die Weinstöcke und Bäume gesetzt. Auch der Salat im Hochbeet wurde angepflanzt. Weitere Pflanzarbeiten erfolgen in den nächsten Wochen

Spätestens am 19. Juli wird die neue Wiese in voller Pracht erblühen. An diesem Tag wird nämlich die Entente Florale-Jury Kitzingen besuchen.

>> Zur Galerie