news_05_2015_fruehling

Das Frühlingsfest der Burschenschaft hat sich mittlerweile als fester Bestandteil im gesellschaftlichen Leben der Kitzinger Siedlung etabliert. Auch in diesem Jahr war das Fest wieder ein voller Erfolg.

Bei Weißwürsten und vielen anderen Leckereien konnten die Besucher sich am Kleistplatz an guten Unterhaltungen erfreuen. Wie schon in den Jahren zuvor haben die Siedler Knörz in Zusammenarbeit mit der Albertshöfer Sternbräu Brauerei wieder das berühmtberüchtigte Siedler Bier und Siedler Weizen gebraut.

Die diesjährige Maibaumversteigerung, durch den Stammauktionsleiter Reinhard Faltermeier, erbrachte in diesem Jahr 200 Euro. Zu diesem Betrag kamen noch Spenden der Siedlervereine und es wurde in diesem Jahr eine Summe von 400 Euro für den guten Zweck gesammelt. „Das Geld wird in diesem Jahr an das neu erbaute Jugendzentrum im Stadtteilzentrum Siedlung gehen, da es wichtig sei in unsere Jugend zu investieren“ so Vorstand Dominic Niedermeyer.

Die Burschenschaft Siedler Knörz freut sich, dass immer wieder zahlreiche Gäste zu ihrem traditionellen Weißwurstfrühstück kommen und immer wieder ein positives Feedback an die Verantwortlichen zurückgeben.

>> Zur Galerie

Foto: Andreas Schütz

news_05_2015_maibaum

Am Abend des 30.04. hat die Burschenschaft wieder traditionell den Maibaum am Sportheim des SSV Kitzingen aufgestellt. Während sich die Siedler Knörz standesgemäß um den Barbetrieb kümmerten, stellten die Mitglieder des Stammtisches Siedler Engel die Verpflegung der Besucher sicher.

Auch das schlechte Wetter konnte den Veranstaltern und den Gästen die Feierlaune nicht vermiesen und so wurde das traditionelle Fest auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg.

>> Zur Galerie

Foto: Andreas Schütz

news_10_2014_spenden

Einen Scheck in Höhe von 315 Euro konnten die Vertreter der Burschenschaft Siedler Knörz im Namen der Vereine der Siedlung an das Tierheim Kitzingen übergeben. Das Geld stammt aus der Versteigerung des Siedler Maibaums im Rahmen des Frühlingsfestes und aus Spenden der Siedler Vereine.

Die Versteigerung fand bereits zum vierten Mal statt und wird in jedem Jahr von der Burschenschaft Siedler Knörz organisiert und mit Reinhard Faltermeier als Versteigerer durchgeführt. Das Tierheim ist für jede Spende dankbar um beispielsweise Tierarztkosten zu decken.

Das Bild zeigt Tierpflegerin Sabine Werner vom Tierheim Kitzingen, Andreas Schütz und Dominic Niedermeyer von der Burschenschaft Siedler Knörz und Reinhard Faltermeier.

Foto: Andreas Schütz

Kitzingen ist Europameister. Bei der Preisverleihung des Entente Florale Wettbewerbs auf Europaebene in Budapest, konnten die Vertreter der Stadt die Goldmedaille in Empfang nehmen.

Mit dem Projekt „Umgestaltung der Hundewiese“ ist auch die Burschenschaft am Entente-Erfolg beteiligt. Selbstverständlich waren also mit Stefan Düll, Dominic Niedermeyer und Markus Gimperlein auch die Siedler Knörz in Ungarn vertreten.

Einige Eindrücke zu dem Projekt gibt es in der Galerie.

>> Zur Galerie

news_09_2014_mainstockheim

Gleich an drei Veranstaltungen nahm die Burschenschaft am vergangenen Wochenende teil.

Am Samstagvormittag wanderten die Knörz am Internationalen Volkswandertag des befreundeten Wanderclubs Schiefer Turm Kitzingen mit. Abends feierte die Burschenschaft dann zusammen mit dem ebenfalls befreundeten Kleintierzüchtern deren 125-Jähriges Vereinsjubiläum

Am Sonntag nahmen die Siedler Knörz dann mit einer großen Gruppe am Mainstockheimer Kirchweihumzug teil.

Foto: Andreas Schütz